Südafrika - West Coast, Cederberge und Tankwa Karoo

West Coast

Nördlich von Kapstadt bilden das mediterrane Klima, unberührte Küstenstriche mit langen Sandstränden, wilde Gebirge und friedliche Dörfer die Westküste (West Coast). Die kleinen Küstenstädte sind das Herzstück der Fischindustrie in dieser Region und bieten wahre Kleinstadtatmosphäre. Yzerfontein, eine kleine Hafenstadt an der Westküste, ist für die mächtigen Wellen, die diese Küste vom Westen her erreichen, unter Surfern sehr bekannt und eines der beliebtesten Surfgebiete Südafrikas. In der kleinen Stadt Darling leben viele Künstler und in der Nähe von Lamberts Bay befindet sich Birds Island (die Vogelinsel). Im Bergriver Estuary in Velddrif gibt es Flamingos, werden Bootsfahrten angeboten und urige Kneipen bieten beste Fischgerichte zum Schlemmen. Zahlreiche Nationalparks spiegeln diese außergewöhnliche Region auf imposante Weise wider. Die Langebaan Lagune ist der bekannteste Teil des Westküsten Nationalparks (West Coast National Park), im West Coast Fossil Park bei Paternoster könne Fossilie aus nächster Nähe bewundert werden und das !Khwa ttu San Heritage Centre informiert über die Geschichte der San Menschen dieser Region.

Cederberge

Das Cederberg Wildnisgebiet befindet sich circa 60 Kilometer von der Atlantikküste entfernt und erstreckt sich östlich der N7 (die Hauptverkehrsader zur Grenze Namibias und Kap-Namibia Route genannt) zwischen den Orten Citrusdal und Clanwilliam, welche im landschaftlich reizvollen Olifants Flusstal liegen. Das 1732 gegründete Clanwilliam blickt auf eine reiche Siedlergeschichte zurück und gehört zu einer der ältesten Städte Südafrikas. Diese Region lockt mit bizarren Felsformationen, grünen Tälern, in denen Zitrusfrüchte kultiviert werden, und einem ausgedehnten Netz an Wanderwegen sowie Kletterfelsen. Die wohl größte internationale Bekanntheit hat der nur hier wachsende Rooibostee (Rotbuschtee) erlangt.

Tankwa Karoo

Die Tankwa Karoo ist eine der trockensten Regionen Südafrikas und liegt zwischen den Cederbergen (im Westen) und der Roggeveld Randstufe (im Osten). Der Tankwa Karoo Nationalpark ist der "jüngste" Nationalpark Südafrikas mit einer Fläche von über 1400 qkm (Sukkulenten-Karoo-Biom), der für seine seltenen und endemischen Pflanzenarten, die reiche Vogelwelt und atemberaubende Landschaften - von den steilen Klippen des Roggeveld-Steilufers bis zu den Mondlandschaften der Tankwa-Wüste - bekannt ist. Obwohl nur knapp vier Autostunden von Kapstadt entfernt, ist diese Region fast unerschlossen und es Bedarf guter Vorbereitungen sowie geeignete Fahrzeuge um besucht zu werden. Gerade die steilen Bergpässe der Roggeveld Randstufe sollten nur im Geländewagen befahren werden.