Tourismus Auslandssemester / Praktikum

Wer heute ein Studium im Tourismus absolviert, kommt um ein Auslandssemester nicht mehr herum. Vor Jahren noch einfach eine sinnvolle Ergänzung zum Studium, heute bereits an vielen Hochschulen ein absolutes „Muss“, gibt euch ein Auslandssemester Einblicke in den internationalen Tourismus und verbessert eure englischen Sprachkenntnisse erheblich.

Tourismus mit seinen globalen Strukturen erfordert Mobilität, Eigeninitiative und überdurchschnittliche Kompetenzen. Fremdsprachenkenntnisse und Auslandserfahrungen sind daher in vielen Unternehmen Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung nach dem Studium.

Die Dauer eines Auslandssemesters kann von Hochschule zu Hochschule variieren und beträgt typischer Weise 20 - 26 Wochen (September bis Februar oder März bis August - oder im Einzelfall auf Anfrage).

Auslandssemester erfordern von euch eine rechtzeitige Bewerbung und sind in der Regel mit einem höheren finanziellen Aufwand verbunden. Seid ihr auf eine Förderung angewiesen, solltet ihr euch spätestens Ende des 2. Semesters bei eurer Hochschule dafür bewerben.

Die Ziele eines solchen Semesters sind unter anderem

  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Kennenlernen der Berufswirklichkeit
  • Umsetzen von Lehrinhalten in die Praxis

Während eures Auslandssemesters mit uns werdet ihr außer den generellen betrieblichen Strukturen der Abteilungen „Destination Marketing“ folgende Unternehmensbereiche kennenlernen und aktiv mitarbeiten:

  • Marktforschung, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Datenbankaufbau, Datenpflege
  • E-Commerce, Online-Marketing und Soziale Medien
  • Entwicklung von Reiserouten und das Erstellen der Reisebeschreibungen
  • Übersetzung von Werbetexten und Reisebeschreibungen Deutsch / Englisch und Englisch / Deutsch

Hier nun die Eckpunkte eines Auslandssemesters bei Africa Adventure